Seit meiner Kindheit sind Hunde meine Wegbegleiter. Als ich 9 Jahre alt war kauften meine Eltern mir meinen ersten eigenen Hund. Es war ein Langhaardackel aus dem Tierheim, ein kleiner roter Zwerg den ich heiß und innig geliebt habe.

Eine tiefe und starke Bindung entwickelte sich zwischen dieser kleinen Hündin und mir. Während die anderen Kinder zum Spielen gingen war ich mit ihr auf Entdeckungstour durch unseren Wald und in der Nacht schlief sie in meinem Bett.

Heute, 40 Jahre später, denke ich noch oft an meine "Biene". Seit damals bin ich nie längere Zeit ohne Hund gewesen. Als ich 15 Jahre war, bekam ich meinen ersten Greyhound und begann aktiv mit dem Hundesport. Viele Jahre gehörten Windhundrennen und Ausstellungen zu meinem Leben.

Aber wie es so gehen kann, meine Lebensumstände haben sich verändert und meine Begleiter sind nun keine Windhunde mehr. Im Laufe der Jahre habe ich verschiedene Rassen gehalten. Fast 25 Jahre habe ich dann in der Nähe von Bonn gewohnt. Während dieser Zeit habe ich meinen Mann Pascal geheiratet und gemeinsam entdeckten wir unsere Liebe zu den Pinscher- und Schnauzerrassen.

 

Seit Anfang 2006 sind wir Mitglied des Pinscher-Schnauzer-Klub 1895 e.V. und sind sehr aktiv in der PSK Ortsgruppe Bonn e.V. Pascal ist dort Platzwart und Schutzdiensthelfer und ich stehe dort als Ausbilderin auf dem Übungsplatz. Zusätzlich bin ich als Schriftführerin Mitglied des Vorstandes tätig.

Trotz dieser Aufgaben arbeiten wir natürlich auch mit unseren eigenen Hunden. Es ist uns wichtig dass unsere Hunde auch außerhalb des Hundeplatzes gute Begleiter sind, die nicht durch Ungehorsam unangenehm auffallen.
In der heutigen Zeit ist die Hundehaltung nicht mehr so einfach, umso wichtiger ist es geworden, dass sich die Hunde möglichst unauffällig und neutral in ihrem Umfeld bewegen.
Außerdem begeistere ich mich für den VPG- Sport und trainiere mit meinen Riesenschnauzern in dieser Sparte des Hundesports.

Viel Zeit ist seit der letzten Aktualisierung dieser Seite vergangen und es hat sich Einiges verändert in unserem Leben.
Inzwischen sind wir nicht mehr Mitglieder der OG Bonn. Wir sind zur OG Köln gewechselt, wo wir weiterhin mit unseren Hunden trainieren und uns auf kommende Prüfungen vorbereiten.

Pascal mit Jason bei der Begleithundeprüfung Hier bin ich bei der Arbeit mit Taro

Im Februar 2010 sind wir umgezogen und leben nun in Bergisch Gladbach, in einem kleinen Häuschen mit einem großen Garten für die Hunde.
Mit uns leben Quincy, ein Jack Russell Terrier, Jason, ein Deutscher Pinscher, Taro, ein Riesenschnauzer und Taiga, auch Riesenschnauzer und Tochter von Taro.

 

Lange Zeit ist es her, dennoch sind Sie unvergessen!
Vor mehr als 35 Jahren

 
   
  Ausstellung in Luxemburg  
   
  Mein Barsoi Alexeji, früher Tod durch Magendrehung  
   
  Meine Dobi- Hündin Mandy vor 35 Jahren  
   
  1986 kam meine erste Bullterrier- Hündin Biggie  
   
  Mike und Sally  
   
  Immer für einen Spaß zu haben